Buchgeschichten

Willkommen auf bookstories - dem Ort, an dem ich Bücher bespreche und über Bücher schreibe. Seit vielen Jahren gehören Bücher und die Literatur zu meiner Leidenschaft. Mit belletristischen Titeln und Klassikern befasse ich mich am meisten, zwischendurch lese ich aber auch gerne mal einen Thriller oder einen guten Unterhaltungsroman. Die Bücherwelt ist grenzenlos, gerade bei der Literatur zeigt es sich immer wieder, wie unterschiedlich und vielseitig die Interessen sind. Über Geschmack lässt sich bekanntlich nicht streiten, unsere Wahrnehmung ist subjektiv, jeder sieht die Welt mit seinen eigenen Augen. Das ist auch bei der Auswahl und Beurteilung von Büchern nicht anders. Deshalb möchte ich euch hier auf bookstories in meine Welt der Buchgeschichten einladen. 


Ich möchte ein Buch nach dem Lesen nicht einfach ins Regal zurückstellen und zum nächsten greifen. Ich möchte seine Melodie nachklingen lassen, etwas in der vom Autor geschaffenen Atmosphäre verweilen, etwas davon mitnehmen. Jedes Buch spielt auf einer eigenen Klaviatur, bringt Ideen zum Ausdruck, Botschaften in eine Form. Nicht nur Kreativität und Talent, auch viele Stunden Fleiss und Handwerk sind dafür erforderlich. Mit Hingabe und der Bereitschaft, mich aufmerksam mit dem Buch zu befassen, schaffe ich den Raum, in dem ich einer Geschichte gebührend begegnen kann.

Aber nicht nur das Lesen, auch das Sammeln ausgewählter Bücher und die Pflege meiner Bibliothek bereitet mir Freude. Die Anzahl der Titel nimmt stetig zu, was gleichsam bedeutet, dass auch mein Stapel ungelesener Bücher wächst. Vom anspruchsvollen Klassiker bis zur unterhaltenden Literatur lässt sich viel Lesenswertes in meinem Regal finden. Ich freue mich auf jedes noch nicht gelesene Werk und auch auf die erneute Lektüre jener Bücher, die ich immer wieder gerne zur Hand nehme.
Ihr findet hier auf bookstories neben meinen Buchvorstellungen auch die Möglichkeit, in meinem Bücherregal zu stöbern. Vielleicht bringt euch der eine oder andere Buchtitel auf eine Leseidee. Vielleicht habt ihr das eine oder andere Buch schon gelesen und möchtet es mit ein paar Zeilen kommentieren, empfehlen oder davon abraten. Vielleicht habt ihr auch Lust, euch über eine bestimmte Buchvorstellung auszutauschen. Ich freue mich über jede Nachricht.

Aktueller Beitrag

Du und Ich  -  Niccolò Ammaniti
"Du und Ich" ist der zweite Roman von Niccolò Ammaniti, mit dem ich mich diesen Monat beschäftigt habe. Vor vielen Jahren hatte ich ihn schon einmal gelesen, und wieder entwickelt sich bei der Lektüre ein Sog, dem ich mich nicht entziehen kann. Schon bei "Die Herren des Hügels" konnte ich diese magnetisierende
weiterlesen



Demnächst

Das wilde Kind  -  T.C. Boyle
Eines der Themen, die T.C. Boyle über Jahre hinweg beschäftigt haben, so schreibt er über sich selbst, sei unser Verhältnis zur Natur, weswegen ihn schon immer Geschichten faszinierten, die vom animalischen Wesen des Menschen handeln. Mit dieser Erzählung ist ihm das ergreifende Portrait eines Kindes gelungen. 



Angesagt

Das Schloss  -  Franz Kafka
Der berühmte tschechische Schriftsteller mit jüdischen Wurzeln starb im jungen Alter von 41 Jahren. Dieses Jahr jährt sich sein Todestag zum hundertsten Mal. Was liegt näher, als sich zu diesem Anlass wieder einmal mit seinen drei Romanen "Das Schloss", "Amerika" und "Der Prozess" zu befassen?